Skip to content

ROSES – einsam. gemeinsam.

De Dansers / Theater Strahl Foto: Jörg Metzger

Rahmenprogramm

Im direkten Anschluss an die Vorstellung geben die Tänzer*innen einen Einblick in ihre künstlerischen Arbeitsweisen.

Drucken   Tickets   Preise
Kompanie
Theater Strahl Berlin & De Dansers, Berlin/DE, Webseite
Alter
13+
Datum
Mi, 23.01.2019, 19:30h - Theater Strahl
Dauer
70 min.

Sie übertreten eine unsichtbare Linie: Sie wollen nicht mehr schweigen, nicken, mitlaufen. Sie wollen gehört werden! Jetzt, damals, zukünftig. Sie kämpfen für ihre Ideale. Sie verweigern sich der Gleichschaltung und Ignoranz. Sie sind schnell. Sie sind zusammen. Sie sind mutig – oder wahnsinnig? Ihre Inspiration sind die Briefe und Tagebücher der Mitglieder der „Weißen Rose“, ihre Mittel der Tanz und die Musik. Sieben Performer*innen begeben sich mit den Mitteln des Tanztheaters auf den Pfad des Widerstands. Sie laden die Zuschauer*innen ein, ihren Assoziationen und Bildern zu folgen, die sich durch Bewegungsabfolgen, Körperlichkeit, Live-Musik und Bühnen-Situationen eröffnen.

„Der mitreißende Abend (…) feiert das Wir-gegen-den-Rest-der-Welt-Gefühl; die Sicherheit, dass man zählt und etwas verändern kann …
Süddeutsche Zeitung

Ikarus* Preisträger 2013
*Auszeichnung für herausragendes Kinder- und Jugendtheater

 

Künstlerische Leitung und Choreografie Wies Merkx Mit Guy Corneille, Sander de Bie, Oliver Moritz, Josephine van Rheenen, Andreas Schwankl, Noemi Wagner, Maartje Pasman Musik Guy Corneille, Hans Vermunt Bühne und künstlerische Mitarbeit Charles Corneille Dramaturgische Mitarbeit Ursula Jenni Kostüme Wies Merkx

Die Company De Dansers aus Utrecht ist ein Zusammenschluss aus Tänzer*innen und Musiker*innen, geleitet von der Choreografin und Tänzerin Josephine van Rheenen und Komponist und Musiker Guy Corneille. In den Stücken gehen Livemusik und moderner Tanz eine organische Verbindung ein, die direkt fühlbar ist und ohne Schnörkel unter die Haut geht.

In Kooperation mit Theater Strahl Berlinhaben De Dansers unter der choreografischen Leitung von Wies Merkx die Stücke ROSES und THE BASEMENTauf die Bühne gebracht

Eine Produktion von Theater Strahl, De Dansers, Utrecht/NL und SZENE BUNTE WÄHNE, Horn/AT gefördert durch Botschaft des Königreichs der Niederlande, Kultur Niederösterreich.

 

Schreib uns!

captcha

Mit dem Absenden einer Nachricht bestätige ich, die Datenschutzerklärung gelesen zu haben.