Skip to content

Chalk About

Performing Group: "Chalk About" Foto: Pipo Tafel
Performing Group: "Chalk About" Foto: Pipo Tafel

Rahmenprogramm

Nach jeder Vorstellung haben zwei Schulklassen die Möglichkeit an einem kostenlosen Workshop mit den beteiligten Künstlern teilzunehmen. Die Schüler*innen setzen sich dabei inhaltlich und tänzerisch mit dem Tanzstück auseinander und reflektieren ihre Eindrücke.
Voranmeldung erforderlich.
Dauer: 60min.

Drucken   Tickets   Preise
Kompanie
Performing Group, Köln/DE, Webseite
Alter
8+
Datum
Fr, 26.01.2018, 10:00h - Uferstudios
Dauer
50 min.

Uferstudios > Studio 1

Zwischen Tanz und Theater entwickelt sich in „Chalk About“ ein pulsierendes undlebensbejahendes Manifest über die Unterschiedlichkeit der Menschen. Aus Interviewaufnahmen mit Kindern entfaltet sich mit ganz einfachen Mitteln ein liebevoll geführter Dialog darüber, was im Leben zählt: Familie und Heimat, Nationalität und Geschlecht, Glück und Traurigkeit oder Musikgeschmack und Pizzabelag.
Das englische Wortspiel im Titel von „Chalk about“ besteht aus einer Verbindung der Wörter „to talk about“ [über etwas sprechen] und „to chalk“ [mit Kreide schreiben]

„Es gab Momente von echter Schönheit, als der Tanz, die Musik und die verwendeten Kreidezeichnungen […] sich zu Szenen fügten, die, zeitweise, eindringlich schön waren. Die Tonaufnahmen von Kindern, die über ihre Identität reden, fügte eine weitere Dimension hinzu und während die lustigen Stellen des Stücks sehr, sehr lustig waren, waren die traurigen Stellen sehr berührend. Insgesamt war es eine erhebende und nachdenklich stimmende Erfahrung, eine Show die bei mir bleiben wird. […] Unbedingt angucken!“
Primary Times über die CURIOUS SEED Produktion von Chalk About beim Fringe Festival Edinburgh 2014

Konzept & Original-Choreografie: Leandro Kees und Christine Devaney Tanz: Marcela Ruiz Quintero & Constantin Hochkeppel Produktionsdesign: Karen Tennent Klangkomposition: Martin Rascher Lichtdesign: Tom Zwitserlood Dramaturgische Beratung: Moos van den Broek Booking & PR: Laura Klatt Management & Technik: Martin Rascher

Performing Group beschäftigt sich als Ensemble mit der Entwicklung interdisziplinärer Tanzstücke, die unübliche Inhalte für ein breites Publikumsspektrum auf die Bühne bringen. Weltanschauung, Philosophie, Interpretation der Vergangenheit und Gestaltung der eigenen Gegenwart sind Stoffe, die unsere kreativen Prozesse ständig begleiten. Ihre Stücke „Trashedy“ und „Chalk About“ wurden seit 2013 über 150 mal aufgeführt.

Eine Produktion von Performing Group und tanzhaus nrw im Rahmen von Take-off: Junger Tanz, im Original konzipiert von Leandro Kees und Christine Devaney (Curious Seed, UK).Take-off: Junger Tanz wird gefördert durch das Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorfsowie das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW. ImOriginal eine Curious Seed Produktion, gefördert durch Imaginate und zusätzlich unterstütztdurch den Edinburgh Festivals Expo Fund der schottischen Regierung. Produziert durch Catalyst Dance Management und koproduziert in Zusammenarbeit mit dem tanzhaus nrw. Unterstützt durch Fresh Tracks Europe, das Lyra Theatre [Edinburgh] und The Work Room [Glasgow].

Diese Veranstaltung wird ermöglicht durch das NATIONALE PERFORMANCE NETZ im Rahmen der Gastspielförderung Tanz aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie der Kultur- und Kunstministerien der Länder.

Schreib uns!

captcha

Mit dem Absenden einer Nachricht bestätige ich, die Datenschutzerklärung gelesen zu haben.