Skip to content

arriving on set

TanzTangente Foto: Marga van den Meydenberg

Rahmenprogramm

Für Lehrer*innen gibt es Begleitmaterial zum Stück damit Themen und Inhalte im Unterricht aufgegriffen und weiter entwickelt werden können. Als Zusatzoption bieten wir für eine Schulklasse im Anschluss an die Vorstellungen einen kostenlosen Tanz – und Nachbereitungsworkshop. Im Rahmen des Workshops werden die Fragen des Stückes spielerisch aufgegriffen und in Bewegung gebracht. Dafür ist eine verbindliche Voranmeldung erforderlich.

Drucken   Tickets   Preise
Kompanie
TanzTangente, D, Webseite
Alter
12+
Datum
Fr, 25.01.2019, 11:00h - TanzTangente
Dauer
60 min.

Die surrealistische Tanzproduktion über das Ankommen in der Fremde ist inspiriert durch die Graphic Novel „The Arrival“ von Shaun Tan und Texten von jugendlichen Inhaftierten zum Thema „Heimat“.
Was bedeutet es, sich fremd zu fühlen? Wie erklärt man sich wortlos? Wie versteht man Regeln und Werte einer unbekannten Kultur ? Muss man etwas verlieren, um etwas Neues zu finden?

„arriving on set“ hat nicht den Anspruch, die aktuelle Lage der Welt abzuzeichnen. Vielmehr sucht die Choreografin gemeinsam mit den Tänzer*innen einen poetischen und humorvollen Umgang mit diesen Fragen.

„Nadja Raszewski setzt sich in “arriving on set” mit dem Thema Ankunft und Fremde auseinander. Die Szenen sind schnell, wild und akrobatisch. Verorten kann man die Szenen nicht, Raszewski vertritt den Ansatz des Weltbürgers. Jeder ist schließlich irgendwo fremd und das verdeutlicht sie mit ihrer Performance sehr gut.“
tanzraum berlin, 09.05.2017

Konzept, ChoreografieKünstlerische Leitung: Nadja Raszewski Tanz, Kreation Sunia Asbach, Johanna Jörns, Jamie Chimeremeze Mejeh, Michael Mejeh, Camilla Przystawski, Johannes Schuchardt Installation: Ronja Glesczinsky Kostüm: Birgit Strasser-Ney

Unter dem Motto „bring different people move together“ agiert die TanzTangente seit 37 Jahren in vielfältigen künstlerischen, sozialen und edukativen Kontexten und initiiert kreative Prozesse – interdisziplinär, intergenerativ, interkulturell und international. Ihr Medium ist der zeitgenössische Tanz in all seiner Vielfalt.
Die künstlerische Leiterin der TanzTangente Nadja Raszewski ist Choreografin und Tanzpädagogin. In diesen Funktionen tätig, u.a. für Staatsballett München, Komische Oper Berlin, Staatstheater Saarbrücken, Sogn og Fjordane Teater/ Norwegen, Gripstheater Berlin u.v.m.  Sie ist Dozentin und Lehrbeauftragte, u.a. an Universität der Künste Berlin, University of Michigan, Universität Ankara.

 

 

 

Schreib uns!

captcha

Mit dem Absenden einer Nachricht bestätige ich, die Datenschutzerklärung gelesen zu haben.