Skip to content

Workshop für Lehrer*innen

Foto: René Löffler
Drucken   Anmeldung
Datum
Mo, 30.05.22, 15:00h
Spielort
Heizhaus
Dauer
180 min.
Freude an Bewegung

mit Florian Bilbao

Mit diesem Tanzworkshop für Schullehrer*innen ohne Vorkenntnisse vermitteln wir Werkzeuge, um jungen Menschen die Möglichkeit zu geben, die Kunst des Tanzes durch Praxis zu entdecken. Er richtet sich an Schullehrer*innen, die ihren Schüler*innen Lust auf eine Tanzperformance und auf das Tanzen vermitteln möchten.

Wer die Freude am Tanz und an der Bewegung mit dem eigenen Körper erlebt, kann diese Erfahrung auch umfassend und überzeugend an seine Schüler*innen vermitteln. In der Vermittlung des positiven Erlebnisses wird der Fokus des Workshops liegen.

Wir werden gemeinsam mit Zeit, Raum und unserem eigenen Körper experimentieren, in verschiedenen Übungen mehrere Aspekte von Partnerarbeit erforschen und auch Ideen entwickeln, die den Aufbau einer einfachen Choreografie ermöglichen.

Im zweiten Teil des Workshops beschäftigen wir uns mit der Nachbereitung einer Tanzvorstellung. Wie kann ich als Lehrer*in meine Klasse bei einer Tanzvorstellung begleiten? Wie kann man über Tanz reden?

Bitte bringen Sie bequeme Kleidung mit.

Dauer: 15:00 – 18:00 Uhr

Florian Bilbao lebt seit 2002 in Berlin. Er hat mit vielen Choreografen der Berliner freien Tanzszene gearbeitet. Schon seit 2003 entwickelt Florian seine eigene choreografische Arbeit. Zwischen 2007 und 2010 war er künstlerischer Leiter der Jugendcompany TanzZeit, die er zusammen mit Livia Patrizi gegründet hat. Von 2012-14 war er als Choreograf im Team von Heiner Goebbels während der Ruhrtriennale tätig. Sein Stück „Fliegen & Fallen“ für Zuschauer ab 2 in Kollaboration mit dem Theater o.N. Berlin wurde bereits 100x in ganz Europa gezeigt. Seit Januar 2020 hat er wieder die Leitung der Jugendcompany von TanzZeit übernommen und ist als Koordinator für das Theater Strahl Berlin für das Netzwerk « Offensive Tanz für junges Publikum » tätig.

Die Teilnahme ist kostenlos, um Anmeldung wird gebeten: workshop@purple-tanzfestival.de