Skip to content

+ERBA. Ein Wald in der Stadt

Fotocredit: TPO

Rahmenprogramm

Zur inhaltlichen Vorbereitung auf die Vorstellung bieten wir den Klassenlehrer:innen Materialen für Ideen und Aktionen an, die sie im Vorfeld mit den Schüler:innen machen können.
Drucken   Preise
Kompanie
Compagnia TPO, IT, Webseite
Alter
6+
Datum
Do, 19.01.2023, 10:00h - Uferstudio 14
Dauer
50 min.

+Erba ist eine interaktive Show mit zwei Tänzerinnen, die gemeinsam mit Kindern eine Fantasiestadt erschaffen. Die „Architekt“-Tänzerin beobachtet die Landschaft und zeichnet die Stadt mit Häusern und Straßen. Die andere Tänzerin liebt die Erde, die Insekten und malt Gras und Bäume.

Durch ihre Bewegungen erwecken die beiden auf zwei großen Leinwänden ihre Ideen und Entwürfe für eine grüne, schöne und saubere Stadt zum Leben, in der alle glücklich sein können. Interaktive und bildstarke Projektionen zeigen eine erdachte Stadt voller Farbe und Licht, die sowohl städtebauliche als auch Natur verbundene Ideen verbindet.

Auch die Kinder dürfen die Beziehung zwischen Stadt und Natur tänzerisch erkunden und den urbanen Dschungel, der immer größer, belebter und komplexer wird, bevölkern und bemalen. Tiere tauchen auf, die Jahreszeiten ändern sich; und eine Fabrik kommt hinzu, die Insekten, Vögel und Menschen vertreibt und das Grün verschwinden lässt.

Gemeinsam mit den Kindern entwerfen die Tänzerinnen einen neuen Raum, in dem die Natur wieder wachsen kann.

Tanz: Běla Dobiášová, Valentina Consoli
Computertechnik: Rossano Monti
Visual Design: Elsa Mersi
Musik und Technik: Federica Camiciola, Francesco Fanciullacci
Requisite: Livia Cortesi
Konzept Kollaboration und pädagogische Unterstützung: Sandra Goos
Organisation: Valentina Martini, Chiara Saponari

Mit Unterstützung von der Botschaft des Königreichs der Niederlande